Neugierige Katzen verlieren zuweilen die Schnurrhaare!

Nachtrag 04. April 2011

 

Ich habe eine bad-hair-week, Schokoladenpickel und wünsche mir einen mittelschweren Migräneanfall, der mich ein paar Tage ins Bett schickt.

Der eine sendet regards from Chantilly and asked what ist the female version of “mon dieu” (hoffentlich bleibt er dort noch sex Wochen), der andere sitzt verschnupft in München und fragt, ob ich ihn Donnerstag am Bahnhof empfange (roter Teppich?) und ich liege eingewickelt in eine Decke auf meiner Terrasse und gebe mich dem trügerischen Gedanken hin, dass ich bis Donnerstag alles gelöst haben könnte. Dabei fällt mir heute alles etwas schwerer. Auch das Denken. Mein Kopf ist wattig, als hätte ich getrunken. Und die Geräusche scheinen auch von weit her zu kommen. Vielleicht kann mir jemand mal einen Subtext dazu schreiben. Wäre jemand so freundlich? Weiterlesen

Zur Oxford-Station eine halbe Stunde

Ich habe Hunger, doch ich brauche nichts zu essen. Einfach unfair sein wollen dürfen, wenn man es will. Und dann kommt doch der Verstand dazwischen und erklärt, dass man keinen Grund dazu hat und nicht haben darf. Ja so einfach ist das oder eben nicht. Ich frage mich, ob man Emotionalität verlernen kann oder ob es nur einfach daran liegt, dass das Gegenüber die Dinge anders wahrnimmt (Sender und Empfänger-haben wir ja gelernt)…wo ich mich doch selbst nicht unemotional wahrnehme. Manchmal weiß ich gar nicht wohin damit! Weiterlesen

Siehst du?

Da haben wir es wieder. Du bist ein Stinktier und ein enfant terrible. Du bist gemeingefährlich. Du machst dir Türen wo keine sind und fährst zu Not mit dem Panzer durch. Deine Hilflosigkeit im „menscheln“ macht dich großartig. Ich könnte vor lachen umfallen wenn ich dir erklären muss dass man „reale“ Probleme nicht immer mit „ArbeitsKnowHow“ lösen kann. Ich speichere es eben emotional und du rational. Deine DZugMentalität kann auf Fremde sehr abschreckend wirken. Nicht nur auf Fremde. Ich weiß warum die Menschen die Augen verdrehen wenn du den Raum betrittst. Ich weiß auch warum du in zehn Jahren immer noch Visionen skizzieren wirst für Menschen die nicht Weiterlesen

Neulich im Zoo

Eigentlich dürfte ich das nicht aufschreiben, denn es ist absurd…so absurd, dass es nur mir passieren kann.

Vor geraumer Zeit datete ich einen Fußballer (Bezirksliga). Ich bin mir heute noch nicht ganz sicher, was mich da geritten hat.  Er war schon sehr sweet, aber als Anhängsel Sonntags auf dem Sportplatz eigne ich mich nicht wirklich.

Es begab sich also, dass eben jene Fußballschnitte Geburtstag hatte und ich Weiterlesen

Deutschland Deine Zahnärzte

Nicht dass ich mit meiner Menstruation schon genug zu kämpfen habe, entwickelte sich gestern aus einem kleinen Bläschen am Zahnfleisch eine Blase der Größe eines Wachteleis…und das genau an der richtigen Stelle. Da ich nicht der tapferste Patient bin, überlegte ich ein paar Stunden vor mich her, um dann doch zum Hörer zu greifen und einen Zahnarzt zu konsultieren (nachdem meine Zahnärztin bei der letzten Aktion die Hälfte vergessen hatte und ich Monate später noch Splitter aus meinem Zahnfleisch popelte, wollte ich eigentlich was Neues). Weiterlesen

Entschuldige, dass ich so getrieben bin….

Da steht er vor mir. Genauso fahl und müde wie ich, doch immer noch eine Spur mehr. Ich lehne mich an ihn. Selbst kaum noch in der Lage, die Augen offen zu halten krieche ich in ihn hinein. Frage mich selbst, ob es das wert ist. Ihn aber nicht, denn ich weiß, dass er es selbst nicht weiß. Ich kenne ja die Antworten und Dinge die klar sind, müssen nicht weiter ausgeschlachtet werden. Weiterlesen