Metamorphose

Es riecht nach Gier. Ich kenne diesen Geruch. Wie eine kleine Zelle nehme ich es auf in mein Vakuum. Genießen der sinnlichen Defensive. Ein Paradoxon, wie die Zahnräder perfekt ineinander greifen und man sich selbst einbildet, eingreifen zu können. Ein exorbitanter Genuss, das Selbst in einem anderen Körper zu beobachten. Eine interdisziplinäre Horizonterweiterung gleich einer metamorphosischen Hure. Psychische Penetration zu eigener Befriedigung im Gegensatz zu substanzloser Körperlichkeit. Urlaub in Utopia. Dort soll es jetzt sehr reizend sein. Retrospektive Muse ohne perverse Überschusskontrollfunktion. Alle Einflüsse mischen zu einem sinnlichen Dinner. Es genügt, wenn man es erkennt.

Vorstellung der Kategorien

Hallo Lesende,

mrs smith hat die erste Kategorie bereits eröffnet und wird euch sicher mit einigen spannenden, pikanten und haarsträubenden Storys versorgen.

Ich möchte euch nun schon mal einen kleinen Ausblick geben, was euch erwartet, denn es werden natürlich noch mehr Kategorien folgen. Diese werden wir nach und nach vorstellen, sobald die erste Artikel dafür entstehen. Natürlich könnte ihr euch auch mit eigenen Kategorievorschlägen an uns wenden – wir sind für alles offen.

Hier nun ein kleiner Ausschnitt, was euch erwartet…

Delicious Dates
Hormoncocktail Liebe
Kreatives Carpaccio
Zutaten des Lebens

Ihr dürft wahrlich gespannt sein!

Achja, wenn ihr uns erreichen wollt, könnt ihr das gerne tun:

mrs smith: mrssmith@gedanken-chutney.de

Der Koch: derkoch@gedanken-chutney.de

Bis die Tage!