Das Inferno in mir

Liebes,

dachtest du wirklich, du wirst mich los? Dachtest du
wirklich, du lässt mich zu Hause zurück? Zweitausend
Kilometer halten mich doch nicht auf, um bei dir zu sein. Ja
und zur Strafe habe ich es dir so richtig versaut. Es war
spannend zu beobachten, wie sich deine Finger immer
fester um die Reling klammerten und du darüber nach
dachtest zu springen. Den Seegang verträgst du nicht so
gut. Und dann kam auch noch ich. Das hat dich Weiterlesen

Wer hier zwischen den Zeilen sucht wird nichts finden.

Berufsbedingt weiß ich alles über meinen Zustand. Ich kann Ihnen einen kleinen Roman über meine Nerven erzählen. Die platzen fast obwohl sie das ja gar nicht können und man kann davon ganz leicht weiße Mäuse sehen wo niemals welche sind. Ich sehe ständig weiße Mäuse. Und das bei klarem Verstand. Oder eben was davon noch brauchbar ist. Sie müssen wissen ich bin von Natur aus äußerst kopflastig. Und wenn ich jetzt jemandem vor den Kopf stoße tut es mir leid. Das tut es diesmal wirklich. Ich würde so gern und wenn ich könnte würde ich auch. Weiterlesen