Das Weihnachtsopfer

2 Gedanken zu “Das Weihnachtsopfer

  • 23. Dezember 2010 um 06:56
    Permalink

    Warum erfahre ich, als Koch?, eigentlich immer erst zum Schluss von diesem Opfer? Und warum bin ich nicht eingeladen, die Spuren mit zu verwischen?

    Ich muss an dieser Stelle mal neidlos zugeben, dass mrs smith auch eine sehr gute Köchin ist!

    Antwort
  • 23. Dezember 2010 um 14:28
    Permalink

    Danke für das Kompliment du süßes Hascherl, doch die Schleimerei wird dir nichts nutzen, denn dieses kleine unschuldige Kaninchen (es war weiß und flauschig) wird nächsten Mittwoch seine endgültige Bestimmung finden. Und wo du dann weilen wirst….weiß nur der Wind….

    Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>